Termine
    Keine Veranstaltung(en) im Archiv
Alle Termine...
Besucherzähler

188920 Besucher seit 09/2010

Mathematik

 

Im Mathematikunterricht der Grundschule werden die Grundlagen für den weiterführenden Unterricht in Mittelschule bzw. Gymnasium gelegt.

 

Die Schüler sollen

  • den Aufbau des Systems der Natürlichen Zahlen verstehen 
  • gute Kopfrechenfertigkeiten entwickeln 
  • Kenntnisse und Größenvorstellungen in den Bereichen Zeit, Geld, Länge, Masse und Volumen erwerben und entwickeln
  • grundlegende Kenntnisse und Fertigkeiten in der Geometrie erwerben.

 

Schwerpunkte der einzelnen Schuljahre sind:

 

Klasse 1:

  • sicheres Rechnen im Zahlenraum bis 20 (addieren und subtrahieren)
  • sicheres Beherrschen der Zahlzerlegung


Klasse 2:

  • sicheres Rechnen im Zahlenraum bis 100 (addieren und subtrahieren)
  •  Erlernen und zunehmendes Beherrschen des Kleinen 1×1

 

Klasse 3:

  • sicheres Rechnen im Zahlenraum bis 1000 (addieren und subtrahieren)
  • erlernen der schriftlichen Rechenverfahren der Addition, Subtraktion und Multiplikation
  • sicheres Beherrschen des kleinen 1×1
     

Klasse 4:

  • sicheres Rechnen im Zahlenraum bis zu 1 Million (alle Grundrechenarten)
  • Festigung der schriftlichen Rechenverfahren (Einführung der schriftl. Division)
  • Verstärkte Anwendung des in der Grundschule erworbenen Wissens und Könnens in Sachsituationen